rc lampe kleinRepair Cafés sind Treffen von Menschen, die gemeinsam mit anderen ihre defekten Alltagsgegenstände wie z.B. Stühle, Küchengeräte, Uhren, Computer, Telefone oder andere Elektrogeräte reparieren. Besucher bringen defekte Gegenstände von zu Hause mit und bearbeiten sie gemeinsam mit einem Fachmann oder einer Fachfrau.

Übrigens können bei Nachfrage auch Kleidungsstücke und Heimtextilien repariert werden. Eine Nähmaschine steht dafür nach Anmeldung (s.unten) zur Verfügung.

 Ziel dieser Treffen ist es, Menschen in der Nachbarschaft zusammen zu bringen und gemeinsam defekte Alltagsgegenstände zu reparieren, die sonst im Müll landen würden. Mit dem Repair Café wird gezeigt, dass Reparieren Spaß macht und oft einfach ist. Das haben sich schon viele Mitmenschen nicht zweimal sagen lassen, und die Tische im C83 sind schnell belegt. Wer sich anmeldet und bereits vorher seinen Reparaturbedarf benennt, hat bessere Chancen auf Erfolg, denn so können die Reparaturhelfer bereits passendes Werkzeug und evtl. Ersatzteile bereit halten.

Mitbringen können Sie alle Dinge, die Sie mit einer Hand tragen können und die weder Späne noch Staub verursachen:
Elektrgeräte, Haushaltsgeräte, Kleinmöbel, Uhren, Schmuck, Lampen, Kleidung (keine Nähmaschine vorhanden!), Telefone, u.v.m.
Größere Gegenstände (Möbel, Fahrräder, Maschinen) können ggf. in der Fahrradwerkstatt repariert werden

Wenn Sie Lust und Zeit haben und Ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen wollen, kommen Sie gern ins C83. Auch Sachspenden von Werkzeugen und Ersatzteilen können dem Repair Café helfen.
Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter www.freiwillig-engagiert.de. Telefonische Anfragen bitte an 05331-902626 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fachliche Fragen und Anmeldungen für Reparaturen können auch vorab auch per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder info.wf(at)freiwillig-engagiert.de gerichtet werden.