Splitter-logoManche Initiativen reparieren mittlerweile wieder (mit etwas veränderter Ausrichtung, bedingt durch Hygienekonzept und Umstände), andere entwickelten Online-Formate für Reparatursprechstunden. Wie so ein virtuelles Angebot funktioniert, lest ihr in der neuen Ausgabe von SPLiTTER, dem Fanzine von und für Reparatur-Initiativen. Außerdem schauen wir, was die Maker-Szene an medizinischer Versorgung gemeinschaftlich auf die Beine stellen konnte, und werfen einen Blick auf die Ergebnisse der Netzwerkbefragung.

>>> Hier die neue Ausgabe 2/2020 lesen.

SPLiTTER ist angelegt wie ein „Fanzine“, ein handgemachtes Magazin von Fans für Fans. Er ist ein offenes Medium, ohne Seitenzahlen, individuell zusammenstellbar, leicht zu ergänzen. Denn ihr sollt hier mitmachen können – Ergänzungen, Themenvorschläge, Anregungen sind erwünscht! 
Die letzte Blanko-Seite könnt ihr mit eigenen Texten füllen – oder schickt uns Ideen/Beiträge für die nächste Ausgabe an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

Viel Spaß beim Blättern und Schmökern!

Euer Reparierer-Team